In der Backstube Mehl lieber nur streuen oder verreiben

In der Backstube Mehl lieber nur streuen oder verreiben

Berlin (dpa/tmn) - Bäcker können ihre Atemwege entlasten, indem sie das Mehl nicht schwungvoll über ihre Arbeitsfläche werfen. Gesünder ist es, es nur zu streuen oder zu verreiben.

Bäcker sollten Mehl besser nur streuen oder verreiben. Dies rät die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Berlin. Ansonsten verteile sich der Mehlstaub in der gesamten Umgebung und werde leicht eingeatmet. Das könne die Atemwege reizen und zu Allergien führen, erläutert die DGUV in ihrer Zeitschrift „Arbeit & Gesundheit“ (Ausgabe Juli 2013). Bemerken Beschäftigte derartige berufsbedingte Beschwerden, sollten sie sofort zum Betriebs- oder Hausarzt gehen, um zu vermeiden, dass die Symptome schlimmer werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung