WZ Schatzsuche : Schätze finden ohne lange Suche

Die letzte Singleparty der Westdeutschen Zeitung im Barmer Bahnhof, einer von Wuppertals schönsten Flirt- und Tanztempeln, hatte eigentlich den falschen Namen. Im Rückblick hätte es eher WZ-Schatzfinden und nicht WZ-Schatzsuche heißen müssen.

Weil es in der heiter ausgelassenen Atmosphäre der Nacht so einfach war, Kontakt zu heißen Flirts oder neuen Lebensbegleitern zu bekommen. Über 400 flirtbegeisterte Besucher nutzten diese Gelegenheit. Während sich draußen der Frühling noch schüchtern zierte, herrschte auf der Tanzfläche bereits der Hochsommer der heißen Herzen. Niemandem ist es in dieser Nacht gelungen, die prall gefüllte Tanzfläche zu überqueren, ohne mindestens eine Tanz- oder Gesprächsaufforderung zu bekommen.

WZ Schatzsuche
Foto: KOLOGRAFIE fotostudio

Alles im grünen Bereich

Wer sich finden lassen wollte, konnte dies mit einem der fast schon legendären grünen Leuchtarmbändern klar signalisieren. Ein Blick vom ersten Rang der Location auf die Tanzfläche machte schnell klar: hier ist alles im grünen Bereich! „Wer glänzende Herzen sucht, der kann heute Abend seinen ganz persönlichen Goldrausch erleben,“ meinte Frank, 28 Jahre aus Wuppertal begeistert. Sagte es und verschwand mit seiner offensichtlich neuen Bekanntschaft hinter einem schwarzen Vorhang. Dahinter verbarg sich noch nicht das Séparée mit Kerzenschein. Dort stand die wie immer sehr beliebte Polabox. Eine Fotobox mit allerlei heiterem Zubehör für lustige Fotos. Das gemeinsame Verkleiden für das erste Foto zu zweit brachte dann auch die letzten Eiswürfel zum Schmelzen. Die Rückseiten der ausgedruckten Fotos boten im Anschluss die perfekte Gelegenheit, um der frischen Liaison Telefonnummern oder flotte Flirtsprüche mit auf den Weg zu geben.

Ständig neue Gelegenheiten

Wer sein „She/He drives me crazy“-Gefühl auffrischen möchte, dem sei ein Wiedersehen auf einer der nächsten WZ-Schatzsuche - oder besser Schatz-finde-Partys empfohlen. Am 24. März ist im Barmer Bahnhof erneut alles im grünen Bereich. Am 31. März hüpfen die Herzen im Tanzpalast Odeon in Krefeld. Als besonderes Special kann in Wuppertals Hako-Event-Arena zwischendurch in den Mai getanzt und geflirtet werden. Wer mit amourösen Affären liebäugelt, dem stehen dort am 30. März die Tore und Herzen offen. Denn die Singlepartyreihe WZ-Schatzsuche ist die zurzeit wohl heißeste Adresse zum Flirten mit Erfolgsfaktor.

Weiter Informationen zu Singlepartys finden Sie unter wz.de/schatzsuche-party.