1. PR-Specials
  2. WZ Events

John Reed eröffnet Fitness Music Club in Wuppertal

Eröffnung : John Reed eröffnet Fitness Music Club in Wuppertal

Anfang Juli eröffnete John Reed seinen Fitness Music Club in Wuppertal. Auf drei Etagen und über 2200 Quadratmeter bekommen die Mitglieder ab sofort die einzigartige Mischung aus Fitness, Musik und Design im geschichtsträchtigen alten Postgebäude geboten.

John Reed steht für eine ganz besondere Atmosphäre beim Workout, die sich aus vielen Einrichtungsstilen wie Industrial, Street Art und Shabby Chic zusammensetzt. Kombiniert mit einem speziellen Lichtkonzept und der, passend zum Training sowie zur Tageszeit, abgestimmten Musik, entsteht so das einzigartige John Reed Feeling. Regelmäßig live auflegende DJs sowie speziell auf Musik fokussierte Workouts sind elementare Highlights des außergewöhnlichen Musikkonzeptes von John Reed. Der neue Fitness Music Club in Wuppertal ist bereits der 7. Club in Nordrhein-Westfalen. Europaweit ist John Reed nun sogar 29 Mal vertreten. Darunter mit Clubs in Venedig, Prag und bald auch in Metropolen wie Istanbul oder Paris.

Der neue Club bietet eine große Ladies Area, zahlreiche Kurse oder auch Special Group-Workouts im Functional-Bereich. Im modernen Cardio-Bereich sorgen Live-DJs zwei Mal pro Woche für den extra Push beim Workout. Per Video-Stream ist die gesamte Cardio Area mit dem DJ-Desk verbunden. So wird der Beat zum Trainingsrhythmus und die Mitglieder interagieren bei speziellen Cardio Workouts live mit dem DJ. Es ist mehr als deutlich, dass bei John Reed Musik das zentrale Element ist. Über die John Reed Radio App, Streaming über Soundcloud oder auch über die JR Playlists bei FluxFM lässt sich zudem die Musik aus dem Club ganz auch leicht mit nach Hause nehmen.

Die Post ging im alten Postgebäude richtig ab, als bekannte Influencer aus der Region das erste Special Group-Workout im neuen Wuppertaler Fitness Music Club absolvierten. Für Mitglieder gab es zudem ein besonderes Highlight: Sie durften gemeinsam mit der Graffitilegende „Choko“ eine komplette Clubwand mit ihren Namen und individuellen Wünschen mitgestalten. So geben sie dem Club ihre ganz persönliche Note, denn sie sind die John Reed Community in Wuppertal und JR ihr zweites Zuhause. Die bekannten DJ-Größen Frank Sonic und DJ Isek sorgten mit ihren Sets zudem für echte Clubatmosphäre und die extra Portion Motivation.

Bei John Reed ist jeder Club ein Unikat – in Wuppertal sogar über 3 Etagen. So hat das Street Art Phantom „Maro“ hier ein besonderes Kunstwerk geschaffen, das auch auf die derzeitig globale Situation eingeht. Zu sehen ist eine mexikanische Wrestlingszenerie, die unter dem Motto „Fight For Your Rights“ steht. Durch die dargestellten Masken inszeniert Maro zeitgenössisch, aber dauerhaft die Herausforderungen der aktuellen Situation, in der der Club in Wuppertal eröffnet hat. Maro ist nicht greifbar, taucht hier und da auf, verschwindet wieder, meist ungesehen und bleibt dabei weitestgehend unbekannt im Untergrund. Gesellschaftliche Relevanz scheint in seiner Kunst genauso wichtig zu sein wie handwerklich beeindruckende Ausführung.Neben „Maro“ hat zudem der Berliner Street Art Künstler „Falk Land“ den gesamten Club mit noch nie dagewesene Schriftdarstellungen veredelt.

Sicherheit steht an oberster Stelle

Sämtliche Hygienemaßnahmen sowie aktuell vorgeschriebene Regeln und Sicherheitsmaßnahmen werden von John Reed genau befolgt und umgesetzt. Die Sicherheit und Gesundheit der Mitglieder und Mitarbeiter haben bei John Reed oberste Priorität. Alle Geräte werden von Mitarbeitern und Mitgliedern regelmäßig desinfiziert, in jedem Bereich stehen zudem Desinfektionsmittel bereit. Alle Geräte weisen einen Mindestabstand von 2 Metern auf. Auch die Umkleiden sind mit einem Personenabstand von 1,5 Metern zwischen den Spinden geöffnet. Das gesamte John Reed Personal trägt durchgehend Mund- und Nasenschutzmasken, für Mitglieder gilt die Maskenpflicht nicht. Um das Risiko zu minimieren, empfiehlt John Reed dennoch das Tragen einer Maske beim Workout.

Weitere Informationen unter

johnreed.fitness