1. PR-Specials
  2. WZ Events

Glo’Art – ein Park voller Kunst

Kunst : Glo’Art – ein Park voller Kunst

Glo’Art ist ein globales Kunstzentrum in Neerharen-Lanaken, einer belgischen Grenzgemeinde im Tal der Maas, das die Niederlande und Belgien verbindet. Glo’Art ist eine soziale und kulturelle gemeinnützige Kunststiftung für talentierte Künstler aus aller Welt.

Künstler können ihr Portfolio senden und einen einmonatigen Aufenthalt im Zentrum beantragen. Seit 2013 haben mehr als dreihundert ausgewählte Künstler aus sechzig Ländern den Weg zum Kunstzentrum gefunden.

in einem 4,5 Hektar großen Park sowie in neun Galerien sind insgesamt 1600 Werke von 300 Künstlern aus 60 Ländern zu sehen. Gemälde, Skulpturen, Fotos, Graffiti, Textilkunst und mehr. Alle Kunstwerke kann man auch käuflich erwerben. Glo’Art liegt nur zehn Minuten vom niederländischen Maastricht entfernt, wo jeder Sonntag verkaufsoffen ist. Die ideale Gelegenheit, den Besuch bei Glo’Art mit einem Einkaufsbummel zu verbinden.

Der Eintritt in den Park kostet 12,50 Euro. Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Glo‘Art bietet einen Shuttleservice zum und vom Park- und Kunstzentrum. Park und Galerien sind am Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 11 bis 17 Uhr (ab 1. August) und jeden Sonntag von 12 von 18 Uhr geöffnet.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Reservierungen erforderlich. Die Reservierung kann per Mail an event@gloart.be erfolgen.

www.gloart.be