Disney on Ice: Eine buntes Festival mit Belle, Arielle und Co.

Show : Disney on Ice: Eine buntes Festival mit Belle, Arielle und Co.

Disney On Ice präsentiert „Das zauberhafte Eisfestival“: Erleben Sie die Disney-Prinzessinnen in einer wunderschönen neuen Show.

Bei „Disney On Ice präsentiert das zauberhafte Eisfestival“ begeben sich die Gäste auf eine Reise mit vielen Charakteren aus dem Disney-Universum. Zu sehen gibt es die Show im Februar und März 2020 auch in Düsseldorf.

Kinder und Erwachsene können mit Entdeckerin Vaiana die Segel setzen, wenn sie ihr Debüt auf dem Eis gibt und ein Abenteuer mit dem mächtigen Halbgott Maui beginnt. Vaiana wurde vom Ozean auserwählt über das Meer zu segeln, um die Inselbewohner zu retten. Die Zuschauer werden hautnah miterleben, wie sie das gestohlene Herz von Te Fiti mit ihrer Furchtlosigkeit und unglaublicher Stärke zurückbringt. Die Liebe zu ihrer Insel Motunui, dem Meer und der Seefahrt werden ihre stärkste Motivation sein, um diese Mission zu erfüllen.

Auch die Eiskönigin ist dabei: Werden es die beiden Schwestern Anna und Elsa schaffen, gemeinsam mit dem lustigen Schneemann Olaf und dem charmanten Naturburschen Kristoff mit seinem treuen Rentier Sven, den Sommer zurückzuholen? Natürlich dürfen dabei auch die beliebten Songs „Lass jetzt los“ und „Im Sommer“ nicht fehlen.

Eine Gruppe liebenswerter Banditen trifft die freche und mutige Rapunzel mit ihrem Kompagnon Flynn aus „Rapunzel – Neu verföhnt“.

Zudem dürfen sich die Besucher auf eine 80er Pop-Montage zu Disney Arielle – Die Meerjungfrau freuen, wenn die Krabbe Sebastian mit seiner Band bei einem spektakulären Auftritt mit den bekannten Songs die Unterwasserwelt zum Tanzen bringt. Darüber hinaus wird das Publikum von „Die Schöne und das Biest“ verzaubert, wenn das Biest und die verwunschene Entourage seines Schlosses im Mittelpunkt eines eindrucksvollen Auftritts für Belle stehen.

Im ISS Dome ist die Show an folgenden Terminen zu sehen: Freitag, 28. Februar 2020, 18.30 Uhr; Samstag, 29. Februar, 11, 15 und 19 Uhr sowie Sonntag, 1. März, 12 und 16 Uhr. Tickets unter

www.handwerker-promotion.de