ANZEIGE Zahnärztin mit Schwerpunkt Implantatprothetik Praxis im Hygge-Stil

Dr. Claudia Stockmann hat im alten Städtischen Betriebsamt an der Thomasstraße ihre zahnmedizinischen Praxisräume eröffnet. Auf Wohlfühlatmosphäre wurde besonders viel Wert gelegt.

Die zahnmedizinischen Praxisräume sind mit modernster Technik ausgestattet und trotzdem behaglich.

Die zahnmedizinischen Praxisräume sind mit modernster Technik ausgestattet und trotzdem behaglich.

Foto: Zahnarztpraxis Dr. Claudia Stockmann Kempen/Mike Henning

Das ehemalige Dienstgebäude des Städtischen Betriebsamtes Kempen wurde in den fast 100 Jahren seines Bestehens schon von einer physiotherapeutischen Praxis und später von einer Lohnabrechnungsgesellschaft als Firmensitz genutzt. Anfang November hat nun Dr. Claudia Stockmann in der unteren Etage des Baudenkmals an der Thomasstraße 1 ihre zahnmedizinischen Praxisräume eröffnet. Nach einer intensiven Umbauphase mit Kempener Handwerksbetrieben konnte sie die modernen Praxisräume beziehen und empfängt nun in den mit modernster Technik ausgestatteten Räumen ihre Patienten. Alle Umbauarbeiten wurden stilistisch auf den Baustil des Städtischen Betriebsamtes abgestimmt, die Praxis strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus.

Zahnarzt-Praxis mit Wohlfühl-Ambiente

Dr. Claudia Stockmann ist gebürtige Kempenerin. Seit über 20 Jahren arbeitet sie als selbstständige Zahnärztin mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Implantatprothetik. Mit den neuen Räumen hat sie sich den langjährigen Traum erfüllt, eine moderne Zahnarzt-Praxis mit Wohlfühl-Ambiente zu verbinden. „Die Dänen haben dafür ein eigenes Wort: Hygge“, sagt Dr. Claudia Stockmann.

Die Idee einer Wohlfühlpraxis im skandinavischen Hygge-Stil mit einer klaren Formensprache und dezenten Mustern war nach mehreren Aufenthalten in ihrer Lieblingsstadt Kopenhagen entstanden. Wer die mit viel Liebe zum Detail restaurierten Räumlichkeiten im Erdgeschoss betritt, denkt wahrlich nicht primär an eine Zahnarztpraxis.

Dabei waren die behördlichen Anforderungen und Auflagen zur Neueröffnung der Praxisräume immens. „Ich bin sehr glücklich darüber, ein tolles Team an meiner Seite gehabt zu haben, mit dem ich den Spagat zwischen moderner Technik, volldigitalisiertem Praxiskonzept, behördlichen Auflagen und der Vision meines Skandi- Stils geschafft habe“, sagt Dr. Claudia Stockmann.

Jetzt haben die Patienten die Möglichkeit, sich selbst ein Bild von der neuen Praxis im Hygge- Stil zu machen: Termine können ab sofort telefonisch vereinbart werden.

Die WZ ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.