Das alltours Kino bietet ab dem 25. Juli viele Höhepunkte

Vorverkauf hat begonnen : Das alltours Kino bietet ab dem 25. Juli viele Höhepunkte

Das alltours Kino startet am Donnerstag, 25. Juli, in die 26. Saison. Bis zum 25. August ist der Rheinpark Düsseldorf Anziehungspunkt für alle Film- und Kinofans. An 32 Abenden werden Blockbuster, Klassiker, Vorpremieren und aktuelle Filme gezeigt.

Blockbuster, Klassiker, Vorpremieren und aktuelle Filme

Am 25. Juli wird „Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ gezeigt. Regisseurin Cordula Kablitz-Post hat Die Toten Hosen begleitet und ein intimes Portrait der Band gezeichnet. „An den folgenden 31 Kino-Abenden wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, das für jeden Geschmack etwas bereithält“, sagt Sven Kukulies, Leiter alltours Kino, zusammen. Vom Kino-Klassiker ‚Mamma mia!‘ in der Sing-Along-Version (27. Juli) über ‚Der Junge muss an die frische Luft‘ (1. August) bis hin zu ‚A Star Is Born‘ (15.August) wird den Besuchern viel geboten.

Ein weiteres Highlight gibt es am 31. Juli: Gezeigt wird „Ballon“, der Michael „Bully“ Herbig-Film über die dramatische Flucht zweier DDR-Familien in den Westen. Zuvor sind ab 19.30 Uhr im Rahmen von „Expresso – Der Düsseldorf-Talk“ die Darsteller des Films Friedrich Mücke und Ronald Kukulies mit Oberbürgermeister Thomas Geisel und Bernd Desinger, Direktor des Filmmuseums, zu Gast. Prominenter Besuch hat sich auch für Samstag, 3. August, angekündigt: Bevor sein Film „Der Vorname“ gezeigt wird, steht Regisseur Sönke Wortmann im Kino für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus stehen in dieser Saison zwei Vorpremieren und zwei Überraschungs-Abende (Joker-Nights) an. Bei der JokerNight am 19. August wird der Film ‚Bohemian Rhapsody‘ noch einmal gezeigt, da die Vorstellung am 10. August bereits ausverkauft ist.

Einen Höhepunkt der etwas anderen Art gibt es am 22. August: Das alltours Kino zeigt „Plan 9 aus dem Weltall“ aus dem Jahr 1959. Der Film wurde zum schlechtesten US-Film aller Zeiten gewählt. Oliver Kalkofe und Peter Rütten, die im TV seit Jahren die schlechtesten Filme aller Zeiten präsentieren, begrüßen das Publikum an diesem Abend persönlich und stimmen auf den Kulttrash ein.

Neue Kino-Tribüne und neu gestaltete Gastro-Plaza

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen für das alltours Kino. „Zur kommenden Saison ist eine neue Tribüne im Einsatz. Die breiteren und bequemeren Sitze bieten einen höheren Komfort. Zudem sind die Sitze klappbar, sodass die Zuschauer sich angenehmer zwischen den Reihen bewegen können“, sagt Daniela Stork, Projektleiterin alltours Kino und Director Booking D.LIVE.

Zudem wird der Food-Bereich umgestaltet: Neben der Kino-Tribüne entsteht eine Gastro-Plaza, auf der Speisen und Snacks angeboten werden. Neben Pommes, Bratwurst und Burgern sowie asiatischen Spezialitäten gibt es in diesem Jahr eine Crêpes-Station und ein Coffee-Bike mit verschiedenen Kaffeespezialitäten. Zusätzlich zu Softgetränken und Bier werden Cocktails angeboten.