Unglaubwürdig

Unglaubwürdig

Auch wenn die Regierung in Kopenhagen versucht, den Beschluss herunterzuspielen: Fakt ist, dass die deutsch-dänische Grenze von Dienstag an weniger durchlässig sein wird als bisher. Damit schadet sich das Land selbst, weil es stark vom Tourismus lebt.

Und es macht sich unglaubwürdig, weil auch seine exportorientierte Wirtschaft von offenen EU-Grenzen profitiert. Noch viel schwerer aber wiegt der Schaden, den das Land der europäischen Integration zufügt — aus rein innenpolitischen Gründen. Die Dänen sollten sich und der EU daher einen Gefallen tun und die neue Schlagbaum-Politik schnell wieder beenden.

wibke.busch@wz-plus.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung