1. Politik

Täter und Opfer

Täter und Opfer

Dass die EU und die USA zum x-ten Mal Täter (Hamas) und Opfer (Israel) über einen Kamm scheren und beide zur Mäßigung auffordern, muss in den Ohren israelischer Politiker wie Hohn klingen. Weder die EU noch die USA würden es hinnehmen, wenn ihre Bevölkerung tagtäglich von Terroristen mit Raketen beschossen würde.

„Frieden wird es geben“, sagte vor fast 50 Jahren die frühere israelische Ministerpräsidentin Golda Meir (1898—1978), „wenn die Araber ihre Kinder mehr lieben, als sie uns hassen“. Danach sieht es nicht aus. Im Gegenteil.