1. Politik

Pharmafirmen sagen armen Ländern 3,5 Milliarden Corona-Impfdosen zu

Corona-Pandemie : Pharmafirmen sagen armen Ländern 3,5 Milliarden Corona-Impfdosen zu (G20-Treffen)

Die Pharmakonzerne Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson wollen 3,5 Milliarden Corona-Impfstoffdosen für arme Länder zur Verfügung stellen.

Sie sagten diese Menge für die Jahre 2021 und 2022 am Freitag auf dem Welt-Gesundheitsgipfel in Rom zu. Die G20-Staaten sowie Vertreter internationaler Organisationen beraten bei dem Gipfel über die Corona-Pandemie.

(AFP)