1. Politik
  2. Landespolitik

NRW: Römer wirft Laschet Wortbruch vor: „Er ist eine Plaudertasche“

NRW : Römer wirft Laschet Wortbruch vor: „Er ist eine Plaudertasche“

Düsseldorf. Der nordrhein-westfälische SPD-Fraktionschef Norbert Römer Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstag „Wortbruch" vorgeworfen. Die SPD mokierte sich darüber, dass der CDU-Unterhändler Laschet die Einigung seiner Arbeitsgruppe zur Energiepolitik am Montagabend in Düsseldorf öffentlich gemacht hatte.

Die Sondierer haben sich eigentlich Stillschweigen auferlegt. „Laschet ist eine Plaudertasche“, sagte Römer und sah sein „tiefes Misstrauen gegenüber der Union und Angela Merkel“ bestätigt.

Römer gab an, es gebe in der Energiepolitik bei den Sondierungen noch keine Lösungen. Möglicherweise wird die erneute Indiskretion die Sondierungsgespräche und den weiteren Verlauf einer Koalitionsbildung schwer belasten. kup