Statistik: NRW-Arbeitslosenzahlen für Juni: Wieder Rückgang erwartet

Statistik : NRW-Arbeitslosenzahlen für Juni: Wieder Rückgang erwartet

Ist die Arbeitslosigkeit in NRW auch im Juni weiter zurückgegangen? Darüber informiert die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag.

<

p class="text">

Düsseldorf (dpa). Seit Monaten geht die Arbeitslosigkeit in NRW deutlich zurück - diese Entwicklung hat sich wahrscheinlich auch im Juni fortgesetzt. Am Donnerstag gibt die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit die neuen Daten bekannt. Im Mai war mit einem Rückgang der Arbeitslosenquote um 0,2 Punkte auf 7,7 Prozent die Belebung am NRW-Arbeitsmarkt besonders deutlich ausgefallen. Gegenüber dem April ging die Zahl der Arbeitslosen um mehr als 13 200 auf rund 724 800 zurück.

Bis in den Sommer hinein werde mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit gerechnet, hatte die Chefin der Regionaldirektion Christiane Schönefeld angekündigt. Besonders gefragt seien derzeit gut qualifizierte Fachkräfte. Viele junge Leute hätten nach Abschluss ihrer Ausbildung einen Arbeitsplatz gefunden. Weil mittlerweile auch viele Flüchtlinge Jobs suchen, sei die Zahl der jungen Arbeitslosen jedoch trotzdem leicht angestiegen.