1. Politik
  2. Landespolitik

Nordrhein-Westfalen bunkert so viel Salz wie nie zuvor

Nordrhein-Westfalen bunkert so viel Salz wie nie zuvor

Rheinberg (dpa) - Das Land Nordrhein-Westfalen legt für diesen Winter so viel Salzvorräte an wie nie zuvor. Der Landesbetrieb Straßenbau geht nach Angaben vom Freitag mit 220 000 Tonnen Salz in diesen Winter.

In Rheinberg (Kreis Wesel) gibt es eine neue eiserne Reserve mit 40 000 Tonnen Salz allein für NRW. Wenn Straßen- und Autobahnmeistereien des Landes kein Salz mehr haben, können sie darauf zurückgreifen. In dem harten Winter 2010 hatten mehrere Straßenmeistereien wegen Salzknappheit ihren Streudienst einstellen müssen. Der Salzbedarf war auf 220 000 Tonnen gestiegen, üblich sind 130 000.