Löhrmann und Remmel legen Landtagsmandate nieder

Löhrmann und Remmel legen Landtagsmandate nieder

Düsseldorf (dpa) - Die nordrhein-westfälischen Minister für Schule und für Umwelt, Sylvia Löhrmann und Johannes Remmel, legen ihre Landtagsmandate zum Monatsende nieder.

Das teilte der Landtag am Dienstag in Düsseldorf mit. Die beiden Grünen-Politiker folgen damit dem Grünen-Grundsatzprinzip zur Trennung von Amt und Mandat.

Auch die dritte Grünen-Politikerin im NRW-Kabinett, Gesundheitsministerin Barbara Steffens, werde ihr Mandat niederlegen, sagte eine Fraktionssprecherin. Bei Steffens verzögere sich der Schritt mit Rücksicht auf ihren Nachrücker.

Auf der Grünen-Reserveliste ziehen nun die Positionen ab Platz 30. Demnach könnten nun der Düsseldorfer Student Martin-Sebastian Abel, die Museumspädagogin Manuela Grochowiak-Schmieding aus Oerlinghausen und später für Steffens der Ahlener Lehrer Ali Bas nachrücken. Lediglich während der unsicheren Phase der rot-grünen Minderheitsregierung hatten die NRW-Grünen ihren Amts- und Mandatsträgern erlaubt, beide Positionen zu behalten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung