1. Politik
  2. Landespolitik

Landtagswahl: Laschet nach Saar-Wahl: Schulz begeistert nur SPD-Funktionäre

Landtagswahl : Laschet nach Saar-Wahl: Schulz begeistert nur SPD-Funktionäre

Düsseldorf. CDU-Chef Armin Laschet glaubt nicht, dass es bei der Landtagswahl in NRW einen ähnlichen Bonus für Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) geben wird wie im Saarland.

„Frau Kraft ist ja auch nett“, sagte er am Montagmorgen im WDR5-Interview. Trotzdem seien Kraft und die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) nicht vergleichbar. „Die Beliebtheitswerte sind nicht so hoch wie im Saarland, und sie ist auch nicht so erfolgreich“, sagte Laschet.

Im Gegenteil gibt sich der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende nach der Saarland-Wahl siegesgewiss für die NRW-Wahl am 14. Mai gezeigt. „Alle, die ein Kopf an Kopf-Rennen prognostiziert haben, glaubten ernsthaft an einen „Schulz-Effekt“, sagte Laschet am Sonntagabend.

„Jetzt habe sich gezeigt: Der neue SPD-Vorsitzende Martin „Schulz begeistert nur SPD-Funktionäre.“ Angesichts der Schlussbilanz der rot-grünen Landesregierung in Düsseldorf „bin ich sicher, dass die CDU in Nordrhein-Westfalen die Wahlen gewinnen und Rot-Grün beendet wird“. Die CDU hat nach Hochrechnungen von ARD und ZDF bei der Landtagswahl im Saarland stark zugelegt und ihre Machtposition verteidigt. dpa