Islamist wegen versuchten Polizistenmordes in Untersuchungshaft

Islamist wegen versuchten Polizistenmordes in Untersuchungshaft

Bonn (dpa). Gegen einen 25-jährigen Islamisten ist in Bonn Haftbefehl wegen dreifachen versuchten Polizistenmordes erlassen worden. Der Mann aus Hessen sei bereits wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzung polizeibekannt, sagte ein Sprecher der Bonner Staatsanwaltschaft am Montag.

Er habe den Angriff auf die Beamten am Rande einer Demonstration am Samstag gestanden, bestreite aber eine Tötungsabsicht. Als Motiv habe er das Zeigen von Mohammed-Karikaturen durch rechte Demonstranten genannt. Dies habe die Muslime beleidigt. Die Polizisten hätten das Zeigen ermöglicht.

Die Tat des 25-Jährigen ist laut Ermittlern auf einem Video der Polizei festgehalten.