Hintergrund: Pendlerland Nordrhein-Westfalen

Hintergrund: Pendlerland Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (dpa). Etwa 1,3 Millionen Reisende nutzen im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen täglich die Busse und Bahnen der Deutschen Bahn. Mehr als 3700 S-Bahnen und Personenzüge sind jeden Tag für die DB zwischen 700 Bahnhöfen unterwegs.

Hinzu kommen rund 2000 Züge anderer Verkehrsbetriebe.

Das Schienennetz in NRW ist ein Dreh- und Angelpunkt für Deutschland und Europa: Es umfasst laut Landesverkehrsministerium eine Länge von rund 6000 Kilometern.

Fast die Hälfte der rund 8,7 Millionen Erwerbstätigen pendelten 2013 in Nordrhein-Westfalen täglich über die Grenzen ihres Wohnorts zu ihrer Arbeitsstelle - allein die Städte Köln, Düsseldorf und Essen kommen zusammen auf fast eine Dreiviertelmillion Pendler, wie das Statistische Landesamt mitteilte.

Die Deutsche Bahn gehört mit mehr als 31 000 Mitarbeiter nach eigenen Angaben zu den landesweit größten Arbeitgeber.

Mehr von Westdeutsche Zeitung