1. Politik
  2. Landespolitik

CDU: Schlechtestes Abschneiden seit mehr als 60 Jahren

CDU: Schlechtestes Abschneiden seit mehr als 60 Jahren

Die Parteispitze hält sich am Abend mit Aussagen zur Nachfolge von Norbert Röttgen als Landeschef zurück.

Düsseldorf. In NRW hat die CDU das schlechteste Ergebnis in einem westdeutschen Flächenland seit mehr als 60 Jahren eingefahren. 1950 landete die CDU in Hessen nach vier Jahren großer Koalition bei nur 18,8 Prozent.

Spitzenkandidat Norbert Röttgen zog nach Schließung der Wahllokale die Konsequenzen: „Dieses Ergebnis führt ganz zwingend dazu, dass ich die Führung des Landesverbandes abgebe.“

Mit Aussagen zur Nachfolge hielt sich die CDU-Spitze am Abend zurück. „Wir werden das in den nächsten Tagen so machen, dass wir alles daran setzen, eine Führung zu bekommen, die dann auch an einem Strick zieht und auch in die gleiche Richtung zieht“, sagte Landesvize Karl-Josef Laumann. Fraktionsvize Armin Laschet wird ebenso gehandelt wie Generalsekretär Hermann Gröhe.