Bergisch Gladbach Bürgermeister hielt Anruf von Bundespräsidialamt für Scherz

Bergisch Gladbach. Der Bürgermeister von Bergisch Gladbach, Lutz Urbach (49, CDU), hielt den Besuch des Bundespräsidenten in seiner Stadt erstmal für einen Scherz. Beim ersten Anruf aus dem Präsidialamt habe er zunächst an der Decke nach einer versteckten Kamera wie beim Showklassiker „Verstehen Sie Spaß?

Gladbachs Bürgermeister Lutz Urbach. Lutz Urbach Foto: Manfred Esser/Stadt Bergisch Gladbach/dpa

Gladbachs Bürgermeister Lutz Urbach. Lutz Urbach Foto: Manfred Esser/Stadt Bergisch Gladbach/dpa

“ gesucht. „(Moderator) Guido Cantz wohnt ja nicht weit von hier“, sagte Urbach der Deutschen Presse-Agentur. „Dann war es natürlich eine große Freude.“ An diesem Donnerstag will sich Bundespräsident Joachim Gauck in der Stadt über die Flüchtlingsarbeit informieren. dpa/lnw

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort