Absolute Sicherheit gibt es nicht

Absolute Sicherheit gibt es nicht

Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht - schränkt der Innenminister des Landes ein. Und man möchte hinzufügen: Zumal, wenn es um Fanatiker geht. Ansonsten aber erhöht es unser Sicherheitsgefühl, wenn der Schutz durch die Polizei ausgebaut wird.

Ebenso, wenn Terrorkämpfer bei ihrer Rückkehr aus Syrien festgenommen wurden, bevor sie zuschlagen konnten. Und doch: Nach den Anschlägen von Paris wirken derlei Maßnahmen wie ein Tropfen auf den heißen Stein.