Straßen.NRW: 32 Baustellen in den Herbstferien: Es wird voll auf den Autobahnen

Straßen.NRW : 32 Baustellen in den Herbstferien: Es wird voll auf den Autobahnen

Gelsenkirchen. Nicht nur Flugreisende müssen sich auf Störungen zu Beginn der Herbstferien einstellen. Auch mit dem Auto kann es ein holperiger Start werden. Straßen.NRW empfiehlt Autofahrern deshalb, am besten nachts, früh morgens oder erst Samstagnachmittag oder gar Sonntag loszufahren.

So könne man die Hauptreisezeiten wie beispielsweise Freitagnachmittag umgehen und die 32 Baustellenengpässen auf Autobahnen in NRW besser bewältigen.

Weiterer Knackpunkt: die neuen Sperranlagen im Umfeld der A1-Rheinbrücke Leverkusen. Hier wird am Wochenende die letzte Anlage von vier ihren Betrieb aufnehmen mit dem Ziel, schwere LKW und Busse von der Brücke fernzuhalten. Innerhalb der Sperranlagen gelten Breitenbeschränkungen von 2,30 Meter, dadurch können auch die meisten Wohnwagengespanne und Wohnmobile nicht über die Brücke fahren und müssen Umleitungen über die A4 oder die A46 wählen. Entscheidend ist die Breite inklusive der Außenspiegel.

Wo ist am meisten los?

Auf der A1 in Fahrtrichtung Norden ist besonders im Raum Lotte/Osnabrück mit Behinderungen zu rechnen, prognostiziert Straßen.NRW. Besonders betroffen sein werden außerdem: der Kölner Ring (A1, A3, A4), die A2 in Fahrtrichtung Hannover, die A3 zwischen Köln und Oberhausen und im weiteren Verlauf nach Arnheim sowie in der Gegenrichtung nach Frankfurt (Höhe Siebengebirge), die A40 in Richtung Niederlande, die A46 in östlicher Richtung bei Wuppertal sowie die A61 in Fahrtrichtung Süden.

Die 32 größten Engpässe auf NRW-Autobahnen aufgrund von Baumaßnahmen auf einen Blick:

• A1: Kreuz Lotte/Osnabrück bis Ladbergen, Brückenarbeiten • A1: Remscheid bis Wermelskirchen, Ausbau

• A1: Wuppertal-Langerfeld bis Wuppertal-Ronsdorf, Brückenarbeiten

• A1: Burscheid bis Köln-Niehl, Brückenarbeiten

• A2: Essen/Gladbeck bis Kreuz Recklinghausen, Brückenarbeiten

• A2: Dortmund-Nordost bis Kamener Kreuz, Deckenarbeiten

• A3: Oberhausen Lirich bis Kreuz Kaiserberg, Schallschutz (nur FR Arnheim)

• A3: Kreuz Breitscheid bis Kreuz Hilden, Deckenarbeiten, Brückenarbeiten

• A3: Leverkusen bis Köln-Mülheim, Ausbau

• A4: Frechen-Nord bis Köln-Klettenberg, Umbau Köln-West

• A4: Kreuz Köln-Süd bis Köln-Poll, Brückenarbeiten

• A40: Duisburg-Rheinhausen bis Duisburg-Häfen, Brückenarbeiten

• A40: DU-Kaiserberg bis Mülheim a.d.R., Brückenarbeiten

• A40: BO-Freudenbergstraße bis Bochum-Zentrum, Arbeiten an der Straßenausstattung (nur FR Duisburg)

• A40: DO-Lütgendortmund bis DO-Kley, Schallschutz (nur FR Essen)

• A42: Duisburg-Baerl bis Kreuz Duisburg-Nord, Brückeninstandsetzung u. Fahrbahnverengung wg. Gewichtsbeschränkung

• A42: Bottrop-Süd bis Essen-Altenessen, Deckenarbeiten

• A43: Haltern bis Marl-Sinsen, Deckenarbeiten

• A43: Recklinghausen/Herten bis Kreuz Herne, Ausbau

• A43: Bochum-Riemke bis Bochum-Gerthe, Brückenarbeiten

• A44: Aachen-Brand bis Broichweiden, Ausbau (nur FR Lüttich)

• A44: Kreuz Dortmund/Unna bis Unna-Ost, Brückenarbeiten

• A45: Schwerte-Ergste bis Kreuz Hagen, Brückeninstandsetzung

• A45: Hagen-Süd bis Lüdenscheid-Süd, Umbau T+R-Anlage, Brückenarbeiten

• A45: Olpe bis Freudenberg, Schallschutz, Brückenarbeiten

• A45: Freudenberg bis Siegen-Süd, Brückenarbeiten, Deckenarbeiten

• A45: Wilnsdorf bis Haiger/Burbach, Arbeiten an der Straßenausstattung (nur FR Dortmund)

• A46: Grevenbroich bis Kapellen, Schallschutz (nur FR Düsseldorf)

• A46: Wuppertal-Katernberg bis Wuppertal-Elberfeld, Deckenarbeiten (nur FR Dortmund)

• A52: Essen-Kettwig bis Essen-Rüttenscheid, Deckenarbeiten

• A57: Kreuz Neuss-Süd bis Dormagen, Brückenarbeiten

• A542: Kreuz Monheim-Süd bis Dreieck Langenfeld, Vollsperrung wegen Deckenarbeiten (nur FR Monheim)

(Straßen.NRW/Red)

Mehr von Westdeutsche Zeitung