SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach: "Privatpatienten werden bevorzugt"

Berlin. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach plädiert im Interview mit unserer Zeitung für das Recht der Kassenpatienten auf einen schnellen Arzttermin. "Privatpatienten werden systematisch bevorzugt und zum Teil auch überversorgt", sagt Lauterbach.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Endlich Tempo
Bund und Länder wollen „beschleunigen“ Endlich Tempo
Zum Thema
Aus dem Ressort