1. Politik
  2. Inland

Roma stellen massenhaft Asyl-Anträge

Roma stellen massenhaft Asyl-Anträge

Düsseldorf. Roma aus Serbien und Mazedonien haben in den vergangenen Monaten massenhaft Asylanträge in Deutschland gestellt. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht berichtete am Freitag von einem „explosionsartigen Anstieg“ dieser Verfahren.

Bundesweit stünden Anträge von Roma aus Mazedonien und Serbien inzwischen bei den Asyleingängen an der Spitze, berichtete das Gericht unter Berufung auf das Bundesamt für Flüchtlinge.

Waren im April dieses Jahres noch zwei Asylanträge dieser Gruppe beim Gericht eingegangen, sind es im November bereits 240 gewesen. Bundesweit waren es laut Bundesamt im Oktober 1800 und im November 1700 Asylanträge.

Die Sicherheitslage in den Herkunftsgebieten habe sich in den vergangenen Monaten eher entspannt als verschärft. Im Dezember 2009 war die Visapflicht für Reisen von Menschen aus Serbien und Mazedonien in die Europäische Union entfallen. Bislang seien die Verfahren überwiegend als unbegründet verworfen worden, sagte ein Gerichtssprecher. dpa