Einschusslöcher in der Scheibe Unbekannte schießen auf Büro von SPD-Abgeordnetem Diaby

Halle · Auf das Büro des SPD-Abgeordneten ist wohl ein Anschlag verübt worden. Polizei und Staatsschutz ermitteln.

 Karamba Diaby (SPD), spricht bei der 86. Sitzung des Bundestages

Karamba Diaby (SPD), spricht bei der 86. Sitzung des Bundestages

Foto: picture alliance/dpa/Britta Pedersen

Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Kramaba Diaby am Mittwoch twitterte, haben Unbekannte offenbar Schüsse auf ein Gebäude mit seinem Konterfei abgegeben.

In der Frontscheibe des Büros sind mehrere Einschusslöcher zu erkennen. Ersten Informationen zufolge sei Niemand verletzt worden. Polizei und Staatsschutz sollen die Ermittlungen aufgenommen haben.

Zum Hintergrund des jüngsten Angriffs äußerte sich Diaby nicht. Der 58-Jährige hatte aber bereits in der Vergangenheit berichtet, dass er immer wieder Rassismus ausgesetzt ist. Er wurde 1961 im Senegal geboren und kam in den 80er Jahren als Student nach Deutschland.

(mars/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Endlich Tempo
Bund und Länder wollen „beschleunigen“ Endlich Tempo
Zum Thema
Aus dem Ressort