Erste CDU/SPD-Sondierung im Saarland beendet

Erste CDU/SPD-Sondierung im Saarland beendet

Saarbrücken (dpa) - Bei einer ersten Sondierungsrunde haben CDU und SPD im Saarland die Chancen einer großen Koalition erörtert. Nach knapp siebenstündigen Verhandlungen verständigten sich beide Seiten darauf, am Mittwoch nochmals zusammenzutreffen.

Am Sonntag sei vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Energie Übereinstimmung festgestellt worden, sagten Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und SPD-Landeschef Heiko Maas am Abend in Saarbrücken. Über die Themen Bildung und Arbeit müsse weiter gesprochen werden.

Nach dem Ende der Jamaika-Koalition vor gut einer Woche wollen CDU und SPD bis Ende des Monats ausloten, ob es genug Schnittmengen zur Bildung einer gemeinsamen Regierung gibt. Andernfalls müsste neu gewählt werden. Kramp-Karrenbauer sprach von einem „sehr intensiven, sehr konstruktiven Dialog“. Maas sagte, es sei „sehr intensiv, sehr ernst gesprochen worden“.

Mehr von Westdeutsche Zeitung