1. Politik
  2. Inland

Der Fehler liegt im System Massentierhaltung

Der Fehler liegt im System Massentierhaltung

Keimbelastetes Fleisch hat auf den ersten Blick vielleicht einen ähnlichen Ekel-Faktor wie Gammelfleisch. Doch es gibt einen entscheidenden Unterschied: Keimfleisch ist keine Ausnahmeerscheinung.

Es ist weit verbreitet und zwangsläufiges Ergebnis heutiger Massentierhaltung. Wer rasch Tausende Tiere auf engstem Raum zur Schlachtreife bringt, kommt nicht ohne den großflächigen Einsatz von Antibiotika aus. Um daran etwas zu ändern, reichen strengere Regeln nicht. Der Fehler liegt im System.