Lückenlose Versorgung Altmaier bezeichnet schnelles Internet als „Grundrecht“

Berlin (dpa) - Die künftige Bundesregierung sollte nach Ansicht von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) gleich zu Beginn für bessere Handynetze und schnelle Internetverbindungen sorgen.

Lückenlose Versorgung: Altmaier bezeichnet schnelles Internet als „Grundrecht“
Foto: dpa

„Ein lückenloses, gutes Handynetz und schnelles Internet sind Teil der staatlichen Daseinsfürsorge, ein Grundrecht“, sagte Altmaier der „Bild“-Zeitung (Freitag). Für ihn sei dies „ähnlich wichtig wie die Versorgung mit Wasser, Strom und Essen und Trinken“.