Unbefristete Streiks in Kitas: Geduld nicht überstrapazieren

Unbefristete Streiks in Kitas : Geduld nicht überstrapazieren

Die Erzieher haben Glück: Bislang zeigten Eltern viel Verständnis für ihre Belange. Die Kita-Betreuung wird gerade für berufstätige Eltern immer wichtiger. Die fundamentale Arbeit, die in den Einrichtungen geleistet wird, wird ihnen Tag für Tag vor Augen geführt.

Umso stärker ist somit aber auch die Belastung durch einen unbefristeten Streik, den nur die wenigsten allein mi der Hilfe von Großeltern auffangen können.

Deshalb dürfen die Tarifparteien die Geduld der Menschen nicht überstrapazieren. Oberstes Ziel muss die schnelle Rückkehr an den Verhandlungstisch bleiben.

Mehr von Westdeutsche Zeitung