Gaddafi: Die Irak-Falle

Gaddafi: Die Irak-Falle

Es ist kaum anzunehmen, dass Gaddafi leise gehen wird. So gesehen kommt der Erklärung von Obama zentrale Bedeutung zu: dass nämlich die Vereinigten Staaten nicht bereit sind, den Despoten gewaltsam zu entmachten.

Im Irak hätten sich die USA damit bereits die Finger verbrannt, wiederholen wolle er das nicht. Diese Worte könnten Gaddafi Mut machen. Sollten weder die Luftangriffe libysche Truppen zur Kapitulation zwingen, noch der Diktator ein Exilangebot akzeptieren, könnten sich die blutigen Unruhen noch deutlich in die Länge ziehen.