Paris: Der Angreifer von Paris war Asylbewerber in NRW

Paris: Der Angreifer von Paris war Asylbewerber in NRW

Der von französischen Polizisten erschossene Mann hat in Recklinghausen gewohnt und war wegen zahlreicher Straftaten polizeibekannt.

Düsseldorf. Der am Donnerstag in Paris erschossene mutmaßliche Islamist wohnte zuletzt in einer Asylbewerberunterkunft in Recklinghausen. In seinem Zimmer wurden zwei von ihm gefertigte Zeichnungen der Flagge der Terrormiliz Islamischer Staat gefunden.Wegen zahlreicher Straftaten ist der Mann der deutschen Polizei seit Jahren bekannt. Das bestätigte gestern Uwe Jacob, Direktor des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen.

Der Mann wurde am 8. Januar von Polizisten erschossen, als er mit einem Schlachterbeil bewaffnet in diese Polizeistation eindringen wollte. Foto: Ian Langsdon
Mehr von Westdeutsche Zeitung