Atomare Mittelstreckenwaffen: USA erklären offiziell Ausstieg aus INF-Abrüstungsvertrag

Atomare Mittelstreckenwaffen : USA erklären offiziell Ausstieg aus INF-Abrüstungsvertrag

Die USA haben offiziell ihren Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsabkommen mit Russland erklärt. Außenminister Mike Pompeo sagte am Freitag in Washington, bereits ab diesem Samstag sähen sich die Vereinigten Staaten nicht mehr an den Vertrag gebunden.

Die USA seien aber bereit, weiterhin mit Russland über die Rüstungskontrolle zu verhandeln.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte ebenfalls angekündigt, auch nach einer Aufkündigung des INF-Vertrags zum Verzicht auf landgestützte atomare Mittelstreckenwaffen durch die USA den Gesprächsfaden zu Russland nicht abreißen zu lassen. Weiter Informationen in Kürze.

(afp/dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung