Klitschko in München eingetroffen

Klitschko in München eingetroffen

München (dpa) - Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko ist in München eingetroffen, wo er an der Sicherheitskonferenz teilnehmen wird.

Am Samstag nimmt der frühere Boxweltmeister zusammen mit dem amtierenden ukrainischen Außenminister Leonid Koschara an einer Podiumsdiskussion teil.

Ein ursprünglich geplantes Treffen mit Bundespräsident Joachim Gauck kam am Freitag wegen der späten Ankunft Klitschkos nicht zustande. Gauck hatte die Sicherheitskonferenz am Nachmittag mit einer Grundsatzrede eröffnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung