1. Politik
  2. Ausland

Katalonien-Konflikt: König Felipe hält Rede an die Nation

Katalonien-Konflikt: König Felipe hält Rede an die Nation

Madrid. Spaniens König Felipe VI. schaltet sich in den Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in der Region Katalonien ein. Der Monarch wollte sich an diesem Dienstagabend (21:00 Uhr MESZ) mit einer TV-Ansprache an die Nation wenden, wie das Königshaus in Madrid mitteilte.

Die Regionalregierung von Carles Puigdemont könnte nach dem Sieg des „Ja“-Lagers bei einem umstrittenen Referendum am Sonntag schon in den nächsten Tagen die Loslösung von Spanien ausrufen. Barcelona hatte das Referendum ungeachtet eines Verbots durch das Verfassungsgericht und auch gegen den Willen der Zentralregierung in Madrid abgehalten.

Nachdem es schon am Sonntag große Kundgebungen für Unabhängigkeit gegeben hatte, gingen am Dienstag erneut Hunderttausende Separatisten in ganz Katalonien auf die Straßen. Im Rahmen eines von Gewerkschaften und anderen Organisationen ausgerufenen Generalstreiks protestierten sie gegen den harten Einsatz der von Madrid entsandten Polizeieinheiten während des Referendums. Diese hatten den Auftrag, die Abhaltung der Abstimmung zu verhindern. Nach amtlichen Angaben wurden knapp 900 Bürger verletzt. dpa