Voting Griechisches Parlament stimmt Vertrag über Namensänderung Mazedoniens zu

Athen · Das griechische Parlament hat dem Abkommen zur Umbenennung Mazedoniens zugestimmt.

  Mitglieder des griechischen Parlaments diskutieren während einer Debatte zu dem Abkommen im griechischen Parlament.

Mitglieder des griechischen Parlaments diskutieren während einer Debatte zu dem Abkommen im griechischen Parlament.

Foto: dpa/Michael Varaklas

In der Abstimmung am Freitag votierten die Abgeordneten der Regierungspartei von Alexis Tsipras sowie mehrere unabhängige Abgeordnete für die zwischen den Regierungen beider Länder ausgehandelte Vereinbarung. Demnach soll das Nachbarland künftig Republik Nordmazedonien heißen.

(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort