Gabriel besucht Israel und die Palästinensergebiete

Gabriel besucht Israel und die Palästinensergebiete

Jerusalem. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) reist am Mittwoch zu einem Kurzbesuch nach Israel und in die Palästinensergebiete. Formeller Anlass ist eine Konferenz des Instituts für Nationale Sicherheitsstudien (INSS) in Tel Aviv, wo Gabriel am Nachmittag eine Rede hält.

Geplant sind zudem Begegnungen mit Israels Ministerpräsident und Außenminister Benjamin Netanjahu in Jerusalem und ein Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Ramallah.

Der Begegnung Gabriels mit Netanjahu kommt besondere Bedeutung zu, weil der bislang letzte Versuch eines Treffens in Israel im April vergangenen Jahres mit einem Eklat endete. Netanjahu sagte damals Gabriel ab, weil dieser sich gegen seinen Willen mit regierungskritischen Nichtregierungsorganisationen getroffen hatte. bk/cp AFP