1. Politik
  2. Ausland

Es geht um die Menschen

Es geht um die Menschen

Beinahe täglich erreichen uns neue Hiobsbotschaften aus der Ost-Ukraine, sehen wir Bilder vom Krieg und Elend der Menschen dort. Dabei ist doch jedem einigermaßen vernünftigen Menschen klar, dass Konflikte zwischen Staaten nicht dauerhaft mit Waffen gelöst werden können.

Womit die Gespräche in Minsk, um es mit der Bundeskanzlerin zu sagen, alternativlos und zum Erfolg „verdammt“ sind.

Alle Beteiligten — von Russland, über die Aufständischen und die ukrainische Regierung bis zu Europa und den US-Amerikanern — müssen solange verhandeln, bis sie eine Einigung finden, die auch realisiert wird. Unabhängig von Machtstreben und Gesichtswahrung. Damit das Leiden der Menschen im Donbass endlich aufhört.