Einflusssphäre

Sollte Saudi-Arabien im Irak aktiv eingreifen, würde in Nahost ein massiver Konfessionskrieg entbrennen. Das konservative Königreich sieht sich als sunnitische Ordnungsmacht in der Region, als Gegengewicht zum schiitischen Iran.

Sollte der Iran nun seine Machtposition im zerfallenden Irak ausbauen, wird Saudi-Arabien das nicht tatenlos hinnehmen. Die Folge wäre ein hochgerüsteter Stellvertreterkrieg, unter dem vor allem die Iraker zusätzlich leiden.