Deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt in Istanbul vor Gericht

Deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt in Istanbul vor Gericht

Istanbul. Die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu kommt am Mittwoch in Istanbul vor Gericht. Tolu muss sich zusammen mit 17 weiteren Angeklagten vor dem Gericht von Silivri wegen "Mitgliedschaft in einer Terrororganisation" und "Terrorpropaganda" verantworten.

Die Mutter eines zweijährigen Kindes war Ende April festgenommen worden und sitzt seitdem mit ihrem Sohn im Frauengefängnis Bakirköy in Haft.

Der jungen Frau aus Neu-Ulm wird Mitgliedschaft in der Marxistisch-leninistischen Kommunistischen Partei (MLKP) vorgeworfen. Ihr drohen 15 Jahre Haft. Ihre Unterstützer beklagen einen Mangel an Beweisen und sehen den Prozess als politisch motiviert. Die Bundesregierung hat sich bisher vergeblich für ihre Freilassung eingesetzt. Der Fall belastet seit Monaten die deutsch-türkischen Beziehungen. uvs/ju AFP