Vier Tote Coronavirus breitet sich aus - Frankreich beschlagnahmt alle Schutzmasken

Paris · Wegen der schnellen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beschlagnahmt der französische Staat alle Atemschutzmasken. Die Masken sollen an das Gesundheitspersonal und mit dem Virus infizierte Franzosen verteilt werden.

 Eine FFP2 Atemschutzmaske.

Eine FFP2 Atemschutzmaske.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

„Wir beschlagnahmen alle Vorräte sowie die Produktion von Schutzmasken“, verkündete Präsident Emmanuel Macron am Dienstag auf Twitter. Die Masken sollen nach seinen Angaben an das Gesundheitspersonal und mit dem Virus infizierte Franzosen verteilt werden.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums stieg die Zahl der Toten durch das Virus in Frankreich auf vier und die der Infizierten auf 204. Zuletzt sei das Virus bei einem gestorbenen 92-Jährigen in der Bretagne festgestellt worden, erklärte das Ministerium. Zuvor waren zwei weitere Franzosen sowie ein chinesischer Tourist an den Folgen des Coronavirus gestorben.

(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort