Alle zusammen gegen das Übel

Alle zusammen gegen das Übel

Taschendiebstähle werden immer mehr, Polizeibeamte aber nicht. Da müssen die Städte Seite an Seite kämpfen, um ihre Bürger vor den dreisten Tätern zu schützen. Keine Stadt kann sich heute auf einer positiven Kriminalitätsstatistik ausruhen.

Wenn Düsseldorf viel Prävention und Abschreckung macht, wandern die Diebe weiter — nach Wuppertal oder Krefeld etwa. Da ist es nur richtig, dass sich alle an der landesweiten Kampagne beteiligen. Auch wenn Städte wie Krefeld andere Brennpunkte haben.

Mehr von Westdeutsche Zeitung