Leonie G. aus Remscheid vermisst „Wo ist mein Kind?“- „Aktenzeichen XY“ rollt Fall aus Remscheid auf

Düsseldorf · Im XY-Spezial „Wo ist mein Kind?“ geht es am Mittwochabend im ZDF unter anderem um den Fall eines vermissten Mädchens aus Remscheid.

Rudi Cerne moderiert die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Archivfoto

Rudi Cerne moderiert die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Archivfoto

Ein Remscheider Fall wird am Mittwochabend im Aktenzeichen XY-Spezial „Wo ist mein Kind?“ behandelt. Seit Juli 2016 wird die damals 15-jährige Leonie G. aus Remscheid vermisst.

Leonie hatte zum damaligen Zeitpunkt einen neuen Freund, der fast doppelt so alt war wie sie. Am 23. Juli verließ sie gegen 16 Uhr die Wohnung und gilt seitdem als vermisst. In der Innenstadt soll sie zu zwei unbekannten Männern in ein Auto eingestiegen sein. Einige Zeugen wollen sie noch in einem Supermarkt gesehen haben.

In der Sendung sprechen Leonies Vormund Hildegard E. und Polizeihauptkommissar Stefan Weiand von der Kripo Wuppertal mit Rudi Cerne. Leonies Mutter hat einen Brief an ihre Tochter geschrieben, der in der Sendung vorgetragen wird.

Die Sendung mit Moderator Rudi Cerne, in der auch der Remscheider Fall Thema ist, wird am Mittwochabend ab 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort