1. Panorama
  2. Wissenschaft

Corona-Pandemie: Maskenpflicht für kleine Kinder kontraproduktiv

Kinder- und Jugendarztpräsident Thomas Fischbach : Corona-Pandemie: Maskenpflicht für kleine Kinder kontraproduktiv

Die Maskenpflicht gilt in vielen Bundesländern auch für kleine Kinder, der Präsident der Kinder- und Jugendärzte Thomas Fischbach warnt jedoch davor.

Der Kinder- und Jugendarztpräsident Thomas Fischbach hat vor einer Maskenpflicht für Kindergartenkinder zur Eindämmung der Corona-Pandemie gewarnt.

„Es mag auch jüngere Kinder geben, die einen Mund-Nasen-Schutz akzeptieren, doch die allermeisten werden das eher als Spielzeug betrachten, daran herumhantieren und damit die Infektionsgefahr eher noch verstärken“, sagte Fischbach den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstag).

„Es ist deswegen unklug, sollten einige Bundesländer das Maskentragen in öffentlichen Bereichen sogar für Kleinkinder vorschreiben.“

Fischbach sagte weiter: „Eine Maskenpflicht ist aus entwicklungspsychologischer Sicht erst vom Grundschulalter an sinnvoll.“ Grundschüler seien meistens schon in der Lage, mit Masken vernünftig umzugehen.

Das Tragen von Schutzmasken in öffentlichen Bereichen wird künftig in ganz Deutschland Pflicht sein. Das gilt in den meisten Bundesländern für das Fahren in Bus und Bahnen sowie für das Einkaufen in Geschäften.

(dpa)