Weltkriegs-Bombe in Duisburg am Abend entschärft

Weltkriegs-Bombe in Duisburg am Abend entschärft

Duisburg. In Duisburg-Kaßlerfeld wurde am Donnerstag eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe entdeckt. Der Blindgänger wurde noch am Abend entschärft. Einige Autobahnen waren während der Entschärfung gesperrt.

Von der Sperrung betroffen waren die Autobahnkreuz Duisburg mit der A59 und Teile der A40 sowie die Schifffahrt auf der Ruhr. Die Entschärfung war für 20 Uhr vorgesehen. Menschen wurden aufgefordert, sich in Räumen aufzuhalten, die der Fundstelle abgewandt sind. 

Um 20.45 Uhr kam dann die Meldung von der Stadt Duisburg über die erfolgreiche Entschärfung. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung