1. Panorama

Duisburg: Update: Großbrand in Duisburg - Feuerwehr gibt Entwarnung

Duisburg : Update: Großbrand in Duisburg - Feuerwehr gibt Entwarnung

Update 9.21 Uhr: Die Feuerwehr Duisburg gibt Entwarnung: Die über weite Teile der Stadt ziehende Rauchwolke habe deutlich abgenommen. Ruß könne sich zwar noch absetzen, Schadstoffe seien aber nicht freigesetzt worden, teilte die Feuerwehr mit.

Zunächst hatte sie die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Duisburg. Wegen eines Großbrands in Duisburg hat die Feuerwehr die Bewohner in großen Teilen der Stadt aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Inwieweit die starke Rauchentwicklung gefährlich ist, werde zur Zeit gemessen. Am Montagmorgen war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Papierlager ausgebrochen. Seit 5.00 Uhr kämpfen 90 Einsatzkräfte gegen den Großbrand in der 40 mal 100 Meter großen Halle.

Das Feuer sei unter Kontrolle, teilte die Feuerwehr mit. Eine große Rauchwolke ziehe jedoch in Richtung Nord-Osten über Duisburg hinweg. Am Boden seien bislang allerdings keine überhöhten Schadstoffwerte festgestellt worden. Einige Häuser in der Nähe der Brandstelle mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Arbeiter, die sich am Morgen in der Halle aufhielten, konnten sich selbst in Sicherheit bringen.dpa