Tim Bendzko verlässt „The Voice Kids“

Tim Bendzko verlässt „The Voice Kids“

Berlin (dpa) - Der Sänger Tim Bendzko (28) verlässt nach einer Staffel die Jury der Sat.1-Musikshow „The Voice Kids“.

Einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte der Musiker am Sonntagabend. „Ich hatte bei der ersten Staffel eine extrem aufregende und schöne Zeit und wäre in diesem Jahr super gerne wieder dabei gewesen“, schrieb Bendzko („Nur noch kurz die Welt retten“) auf seiner Facebook-Seite. „Da ich aber in den nächsten Wochen auf Tour bin und man ja bekanntlich nicht an zwei verschiedenen Orten zur selben Zeit sein kann, werde ich dieses Mal nicht dabei sein.“

An Bendzkos Stelle wird Revolverheld-Sänger und -Frontmann Johannes Strate (33) in der zweiten Staffel mit Lena Meyer-Landrut (22) und Henning Wehland (42) auf den roten Stühlen Platz nehmen, wie Sat.1 am Montag mitteilte. „In meiner Kindheit und Jugend habe ich selbst an einigen Wettbewerben und Bandcontests teilgenommen, bin aber nie wirklich weit gekommen“, wurde Strate vom Sender zitiert. „Nicht einmal beim Schulchor wurde ich genommen. Als junger Musiker war ich also immer auf mich selbst gestellt und wäre gerade am Anfang für jeden Tipp dankbar gewesen.“ Deswegen freue er sich darauf, als Coach seine Erfahrungen weiterzugeben.