Schuldig?

Schon seit dreieinhalb Jahren warten die Angehörigen der Toten und die lebenden Opfer darauf, dass sich jemand für die schreckliche Katastrophe bei der Loveparade verantworten muss. Nun wird endlich Anklage erhoben.

Aber werden wirklich die Richtigen vor Gericht stehen? So sitzen beispielsweise Rainer Schaller, Geschäftsführer von Lopavent, und Adolf Sauerland, der damalige Oberbürgermeister von Duisburg, nicht auf der Anklagebank. Ihnen kann die Staatsanwaltschaft kein Fehlverhalten nachweisen. Aber sind sie deshalb wirklich frei von jeder Schuld?