Salmonellen-Gefahr: Hersteller ruft Wurst bei Rewe und Aldi zurück

Salmonellen-Gefahr: Hersteller ruft Wurst bei Rewe und Aldi zurück

Die Mühlen Gruppe ruft die Produkte "Wilhelm Brandenburg - Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g" sowie "Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g", die bei REWE und Aldi-Süd verkauft werden, zurück.



Im Rahmen von Labor-Kontrollen seien vereinzelt Salmonellen festgestellt worden, heißt es in der Meldung des Unternehmens. Vom Verzehr der Produkte rät die Mühlen Gruppe dringen ab.

Betroffen sind folgende Produkte:

- Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g; hergestellt bei Gütersloher Fleischwaren Vertriebs GmbH & Co.KG; Mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.5.2018 und 18.5.2018

- Wilhelm Brandenburg - Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g; Mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5.6.2018

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann unter anderem Unwohlsein, Durchfall, Erbrechen, Fieber, sowie Kopfweh auslösen. Personen, die schwere oder anhaltende Symptome entwickeln und dieses Lebensmittel gegessen haben, wird empfohlen, umgehend einen Arzt aufzusuchen.

Die Kunden können betroffenen Produkte gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung