Rettungsaktion für Kühe im Freibad

Rettungsaktion für Kühe im Freibad

Innsbruck. Drei Kühe sind in Tirol in einem Schwimmbeckenbaden gegangen und mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Diebeiden Muttertiere und ein Kalb waren in der Nähe von Kufstein auseiner umzäunten Wiese geflohen, berichtete die NachrichtenagenturAPA. Die Tiere verirrten sich und landeten schließlich amFreitagmorgen in dem mit Wasser gefüllten Becken.

Rund 30Feuerwehrleuten gelang es bei einer aufwendigen Rettungsaktion, dieKühe unverletzt zu bergen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung