1. Panorama

Rentner will die "falsche" Schwarzwaldklinik nicht

Rentner will die "falsche" Schwarzwaldklinik nicht

St. Blasien. Nach dem Kauf eines früheren Klinikgebäudes in St. Blasien im Schwarzwald streitet ein Rentner aus Dortmund mit einem Berliner Auktionshaus um die "Schwarzwaldklinik".

Der Bau war von den Verkäufern in einem Prospekt als Drehort der gleichnamigen TV-Serie angeboten worden.

Der 71-Jährige hatte die leerstehende Klinik bei einer Auktion Mitte Juni für 195 000 Euro erworben, teilte die Deutsche Grundstücksauktionen AG am Donnerstag mit und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Nun wolle der Mann den Kauf rückgängig machen. Das Auktionshaus lehne dies ab.

Die Verkäufer hatten erst kurz vor der Auktion klargestellt, dass es sich doch nicht um den Spielort der Serie mit Klausjürgen Wussow als Dr. Brinkmann handele. Dem Käufer sei dies bewusst gewesen, zumal es eindeutig im notariell beglaubigten Kaufvertrag stehe.

Doch der 71-Jährige argumentiert, er wollte die echte "Schwarzwaldklinik" kaufen und sei vom Auktionshaus getäuscht worden. Nun befassen sich Anwälte mit dem Fall.

Auch die "echte" Klinik steht zum Verkauf. Die Außenaufnahmen für die in den 1980er und 1990er Jahren weltweit beliebte Fernsehserie entstanden an einer Klinik im rund 70 Kilometer von St. Blasien entfernten Glottertal. Auch sie steht leer.

Nach Angaben des Eigentümers Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg gibt es zwar Interessenten. Mit einem baldigen Verkauf des seit Sommer 2004 ungenutzten Gebäudes sei aber nicht zu rechnen.