Pünktlichkeit: In diesen Urlaubsländern gibt es viele Flugprobleme

Urlaubsglück : Pünktlichkeitscheck: In diesen Urlaubsländern gibt es die meisten Flugprobleme

NRW startet in die Sommerferien und der Ansturm auf die internationalen Flughäfen nimmt zu. Doch in welchem Urlaubsland müssen sich die Reisenden am häufigsten auf Flugprobleme einstellen?

Die Organisation für Fluggastrechte Airhelp hat Zahlen einer Analyse veröffentlicht, die sich mit den Problemen an internationalen Flughäfen beschäftigt hat. Untersuchungsgegenstand sind 12 beliebte Urlaubsländer, wie Griechenland, Kroatien, Spanien und Italien gewesen. Die Analyse hat zu Beginn des Sommerflugplans, am 31. März 2019, gestartet.

Das Ergebnis: Die meisten Flugprobleme gibt es in Ägypten mit 27,7 Prozent aller Flüge. Der Analyse zufolge ist mehr als jeder vierte Flug in Ägypten unpünktlich gewesen und hatte mindestens eine Verspätung von 15 Minuten. Auf dem zweiten Platz des Rankings befindet sich die Schweiz, dicht gefolgt von Deutschland. Hier sind 25,3 Prozent aller Flüge unpünktlich.

Mit einem Bestwert von 16,8 Prozent aller Flüge, haben Spanien-Reisende die wenigsten Probleme mit Verspätungen. Vorbildlich sind ebenfalls die Flughäfen in Italien, Großbritannien und Frankreich, die vergleichsweise gut abschneiden.

Durch androhende Streiks der Belegschaften mehrerer Airlines ist während des Sommers mit weiteren Flugverspätungen zu rechnen, meint die Unternehmenssprecherin von Airhelp Laura Kauczynski.

Eine weitere Analyse hat sich mit den Flugverspätungen und -ausfällen an 13 deutschen Flughäfen vom 1. Januar bis 31. August 2018 beschäftigt und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass Frankfurt am Main mit insgesamt 35,28 Prozent am schlechtesten abschneidet, dicht gefolgt von Köln/Bonn. Düsseldorf befindet sich auf Platz 6 des Rankings. Die wenigsten Flugprobleme gibt es der Analyse zufolge an den Berliner Flughäfen. Allein an deutschen Flughäfen starteten in dem untersuchten Zeitraum 700 Flüge verspätet. Demnach sind auch 14 deutsche Flughäfen als Start oder Ziel in der Liste der 50 problematischsten Flugstrecken. In Richtung Düsseldorf starteten die meisten Flieger von Nizza, Venedig und Valencia aus mit einer Verspätung oder fielen aus. Die meisten Probleme auf den europäischen Flugstrecken gibt zwischen Mykonos und London Gatwick.

Betroffene haben einen Entschädigungsanspruch, der abhängig von der tatsächlichen Verspätungsdauer am Ankunftsort sowie dem Grund für den ausgefallenen oder verspäteten Flug ist, erklärt Airhelp. Flugausfälle und-verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis zu 600 Euro pro Reisender berechtigen. Die Entschädigung kann bis zu drei Jahren nach dem Flugtermin in Anspruch genommen werden.

Hier finden Sie sämtliche Ergebnisse der Analyse.

(fb)
Mehr von Westdeutsche Zeitung